Pingback – german-rifle-association.de

Ich kann Marc hier nur zustimmen.

Als ich angefangen habe mit für Waffenbesitz zu interessieren, das war so vor 5 Jahren, herrschte noch der Duktus vor, wir müssten uns mit unserer Leidenschaft verstecken. Bloß nicht sagen, dass man Sportschütze oder Jäger ist. Das hat sich in den letzten Jahren gedreht. Heute erntet man viel seltener komische Blicke und viel öfter ein „oh cool, kann ich mal mitkommen?“. Das müssen wir weiter ausbauen.

Quelle: https://german-rifle-association.de/breitscheidplatz-dystopische-gruesse/